Instagram

Follow Me!

ACTIVE MOTIVATION TIPPS/TOOLS

6 Tipps für einen Good Day

2. Dezember 2015
Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmailby feather

Das Aufstehen fällt Dir morgens schwer und du brauchst deine Zeit um richtig wach zu werden? Ich denke die Lösung dafür könnte ein Morgen-Ritual sein, welches Gute Laune versprüht und dich hochmotiviert in den Tag starten lässt. Mitte September hat unsere liebe Celsey in ihrem Beitrag ‚Kickstart in den Tag‘ über ihre neue, perfekte Morgenroutine berichtet. Habt ihr Eure mittlerweile auch gefunden? Lasst Euch von meinen ‚6 Tipps für einen Good Day‘ erneut oder zusätzlich inspirieren, um das Haus morgens, trotz der dunklen Jahreszeit, mit einem Grinsen im Gesicht zu verlassen.

Ich persönlich liebe Frühstücken, sodass ich jeden Tag mehrere Stunden am Küchentisch mit Brötchen, Orangensaft und Kaffee verbringen könnte ohne mich zu langweilen. Dabei am besten ein schönes Gespräch oder Brainstorming mit meinem Freund oder einer Freundin – was gibt es Schöneres? – Solch ein Start garantiert mir einen grandiosen Tag und es gibt Nichts, was mir die gute Laune verderberben kann. Da ich aufgrund von bestimmten Verpflichtungen nicht jeden Tag so beginnen kann, müssen kleine Tricks her, die ich in meinen Alltag einbauen kann.

Wir sollten dafür sorgen unsere Laune morgens mit festen Ritualen auf ein Hoch zu bringen, damit wir unseren Aufgaben des Tages entspannt und gelassen entgegensehen können. Somit sind wir offen für Herausforderungen und Probleme lassen sich viel einfacher lösen, da unsere Grundstimmung positiv ist.


6 Tipps für einen Good Day

 


#1 Frühstück

Egal um wieviel Uhr ihr aufsteht oder wann ihr das Haus verlasst, plant ausreichend Zeit für ein gemütliches Frühstück mit ein. Bereitet Euch einen Tee oder Kaffee, was euch besser schmeckt, zu und dazu vielleicht ein leckeres Müsli mit Joghurt oder ein Brötchen mit Eurem Lieblingsbelag. Setzt Euch an den Tisch und genießt diesen Moment der Ruhe und des Genuss, er stellt Euch zufrieden und löst Glücksgefühle aus.

#2 Muntermacher-Musik

Musik lässt unsere Herzen höher schlagen und kann Wunder bewirken wenn die Stimmung gerade mal nicht an ihrem Höhepunkt ist. Ich bevorzuge die fertig zusammengestellten Playlists auf Spotify, die ich mir jederzeit kostenlos anhören kann. So lerne ich viele verschiedene Songs und Interpreten kennen, die ich von alleine oder aufgrund eigener Suche nicht gefunden hätte. Es gibt zu jeder Stimmung die passende Playlist.

#3 Aroma-Dusche

Eine frische Dusche am Morgen ist mindestens genauso wichtig wie das gemütliche Frühstück. Das warme und kalte Wasser, der Geruch von einem guten Duschgel, die Zeit mit sich alleine und seinen Gedanken – Es hilft uns beim Wach werden und wir fühlen uns danach sauber und sind fit für den neuen Tag. Man könnte es auch als Metapher sehen und den ‚Ballast‘ abgewaschen haben, um motiviert in einen neuen Tag zu starten. Ich finde das Gefühl sauber in frische Klamotten zu steigen auf jeden Fall sehr angenehm!

#4 Look auswählen

Kleider machen Leute!? Achte darauf, dass Du dich in deinem Outfit wohl fühlst und es gleichzeitig dem Tag entsprechend aussieht. Manchmal schlüpfen wir beruflich in Rollen und tragen ein Kostüm statt Jogginghose, umso wichtiger ist es, dass du in deiner Freizeit anziehst, was du möchtest und was zu dir passt. Wenn du auch beruflich die Möglichkeit dazu hast, nutze sie und versuch nicht Jemand zu sein, der du nicht bist. Das ist auf Dauer anstrengend, auch wenn es nur Kleidung ist. Du bist dein Style.

#5 Blick auf die To-Do-Liste

Wir haben jeden Tag verschiedene Dinge zu erledigen, ich persönlich versuche zu priorisieren und mit der Aufgabe anzufangen, die ich am liebsten ganz vermeiden möchte. Ist diese allerdings geschafft, bin ich umso mehr von Stolz erfüllt, da ab jetzt nur noch angenehme Aufgaben folgen. Die erste Unlust ist vergangen und ich kann mich mit Vorfreude den restlichen To-Do’s widmen. Probiert es auch aus!

#6 Schenk Dir ein Lächeln

Bevor du das Haus verlässt, vergiss nicht einen letzten Blick in den Spiegel zu werfen und Dir selbst ein ehrliches Lächeln zu schenken!

It will be a Good Day!

 

Habt ihr ein oder mehrere Rituale, die Euch den Morgen versüßen? Wir freuen uns auf Eure Kommentare zu ‚6 Tipps für einen Good Day‘!

Eure Kira

Lust auf unseren Newsletter?

Was Dich auch interessieren könnte:

Facebooktwitterinstagramby feather

    Leave a Reply