Instagram

Follow Me!

PORTRAITS Weitere Beiträge

FORGESTELLT: Franzi Schädel, Fotografin und Bloggerin

11. Oktober 2015
Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmailby feather

Darf ich vorstellen: Franzi Schädel, Fotografin und Bloggerin; seit neustem auch Autorin. Ich bin privat schon lange ein Fan der bezaubernden Dame aus Mölln, verfolge und empfehle ihre fotografischen Fähigkeiten an jeden, der eine Hochzeit plant und durfte mir bei einem persönlichen Kennenlernen vor einigen Jahren ein Bild von ihrer inspirierenden Art machen. Heute freue ich mich, meine Neugier auf ihren Werdegang und ihre Motivation, genau das Leben zu leben, was sie sich wünscht, stillen zu dürfen.

Franzi, du bist hauptberuflich selbstständige Fotografin. Wann hast du deine Liebe zu Bildern entdeckt und den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt?

Franzi: Wann genau ich die Liebe zu den Bildern entdeckte kann ich dir gar nicht genau sagen, bei mir passiert sehr viel in meinem Leben völlig unerwartet und plötzlich und es kann passieren, dass ich von einer Leidenschaft zur nächsten springe. Bei der Fotografie bin ich allerdings seit 2011 hängen geblieben und ihr völlig verfallen. Mich in Bildern auszudrücken gehört tatsächlich zu meiner Persönlichkeit. Ich möchte Schönheit sichtbar und unvergänglich machen und vor allem den Menschen zeigen WIE schön sie sind.

Seit 2010 gibt es deinen Blog „Wo geht’s zum Gemüseregal?“. Woher nimmst du deine Inspiration?

Franzi: Meine Inspiration nehme ich tatsächlich von den Lebensmitteln selbst. Ich sehe einzelene Dinge und plötzlich kommt so ein „Peeeeenng, genau das soll es werden“ in meinen Kopf geschossen. Derzeit sprudeln die Ideen bei mir zum Thema „rote Bete“, das ist eigentlich völlig unfassbar, bis vor ein paar Wochen konnte ich nicht auf einen Meter an die „olle Bete“ ran. Aber die Geschmäcker ändern sich ja glücklicherweise.
Auch blogge ich unglaublich gern über Themen die mich im Alltag bewegen, ob das jetzt das Thema Nachhaltigkeit ist oder ich mich über all den Plastikwahnsinn auslasse, ich muss mich manchmal einfach – neben den Bildern – in Worten ausdrücken und mir damit Luft verschaffen.

Du scheinst über eine ungeheure Power zu verfügen. Was gibt dir Kraft?

Franzi: Kraft gibt mir vor allem der liebste Mann von allen, er steht in allem was ich tue (auch in meinem sprunghaften Wesen) mit einer wunderbare Stabilität hinter mir und unterstütz mich in allem was ich tue. Bedingungslos und vollständig. Ich bewundere ihn so sehr dafür. 🙂
Auch suche ich mir ab und an kleine Miniauszeiten und gönne mir einen freien Tag mit einem Frühstücksdate mit lieben Freunden, einer Massage, einem Mittagsschläfchen und einfach Zeit für mich. Das hilft mir oft mehr als die Vorstellung von zwei Wochen Urlaub. (Dafür würde mir auch tatsächlich die Ruhe fehlen.)

Wie gehst du mit Rückschlägen um?

Franzi: Die Frage ist, was genau ist ein Rückschlag? Ich finde bei mir gar keine wirklichen Rückschläge, was aber auch irgendwie daran liegt, dass ich immer an das Gute glaube und immer der Meinung bin, dass es schon irgendwie gehen wird. Der Gedanke daran, dass es schön werdend wird und ich alles erreiche was ich erreichen möchte, der hilft mir immer sehr und Rückschläge sehe ich dann eher als kleine Pausen an. Pausen um noch mal darüber nachzudenken ob der Weg jetzt wirklich der richtige Weg ist.

Worauf bist du besonders stolz?

Franzi: Auf die wundervollen Menschen um mich herum, die mir immer wieder so viel Kraft geben. Ich bin so stolz, dass es diese Menschen gibt und dass sie in meinem Leben sind.
Und natürlich bin ich heimlich in mir drin unfassbar stolz auf das, was ich erreicht habe. 🙂 So ganz selbstverständlich ist das ja auch nicht.

Was wünschst du dir für die nächsten zwei Jahre?

Franzi: Ich wünsche mir, dass die Menschen in meinem Leben (beruflich wie privat) so glücklich und lebensfroh bleiben und wir weiterhin so viele schöne Moment miteinander teilen können.

Vielen Dank, dass du dir Zeit genommen hast und für deine Antworten. Wer mehr über Franzi erfahren möchte kann sie unter den folgenden Links besuchen:

http://www.franzitrifftdieliebe.de/ (hier findet ihr auch das wundervolle Foto von Franzi)
http://www.gemueseregal.de/franzi/
https://www.facebook.com/franzitrifftdieliebe?pnref=lhc

Anmerkungen oder Fragen zu „FORGESTELLT: Franzi Schädel, Fotografin und Bloggerin“? Wir freuen uns auf Eure Kommentare!

Lust auf unseren Newsletter?

Facebooktwitterinstagramby feather

    Leave a Reply