BLOGAZINE MOTIVATION New PORTRAITS

FORGESTELLT: Marie und Danuta von tectumedia

26. Mai 2018
Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmailby feather

 

Nach vielen Jahren als Angestellte haben Danuta und Marie vor fünf Jahren ihre eigene Agentur für Online-Marketing in Berlin gegründet. Was ihr besonderer Ansatz ist und warum ihnen ihre früheren Jobs heute bei der Arbeit in ihren Projekten sehr nützlich sind, erzählen sie uns im heutigen FORGESTELLT.

Liebe Marie, liebe Danuta, welches Buch sollte man unbedingt gelesen haben?

Danuta: Die Brüder Karamasow von Fjodor M. Dostojewski
Marie: Die Kunst des Krieges von Sun Tzu – ein hervorragendes Buch über Strategie

Wie sieht ein typischer Start in den Tag bei Euch aus?

Danuta & Marie: Wecker aus, Handy an! Der Arbeitstag beginnt eigentlich sobald man wach ist: Die wichtigsten E-Mails werden noch aus dem Bett beantwortet. Der Rest muss warten bis wir den ersten Kaffee getrunken haben.

Ihr habt Eure Agentur vor fünf Jahren gegründet – was habt Ihr vorher beruflich gemacht?

Danuta: Vor der Gründung von tectumedia war ich in zahlreichen renommierten Unternehmen in führenden Positionen tätig. Nach fünf Jahren bei Yahoo! baute ich unter anderem das internationale Display-Geschäft für Zalando auf und war anschließend Director Display Marketing und Kooperationen bei Project-A-Ventures.

Marie: Über siebzehn Jahre habe ich nun schon Erfahrungen im Auf- und Ausbau von Unternehmen gesammelt. Nach acht Jahren in leitender Position bei ebay habe ich bei Investoren wie Rocket Internet, Project-A Ventures oder Holtzbrinck Digital verschiedene Ventures erfolgreich aufgebaut – unter anderem für Zalando, tirendo und MyHammer. Außerdem bin ich als Business Angel in diversen Start-ups tätig.

Wie kam Euch die Idee zur Gründung?

Danuta & Marie: Wir haben immer für andere Unternehmen Onlinemarketing-Abteilungen aufgebaut. Die Zeit war reif, ein eigenes Business aufzuziehen.

Was ist Euer besonderer Ansatz?

Danuta & Marie: Wir kombinieren die strategische Beratung mit dem Know-how für operative Umsetzung. Zwischen Theorie und Praxis besteht bekanntlich ein kleiner Unterschied. Wir können effektiver beraten, da wir wissen, welche Herausforderungen im Alltag und bei der Umsetzung von Strategien tatsächlich entstehen können. Es sind viele Kleinigkeiten, aber am Ende machen die den Unterschied. Das schätzen unsere Kunden sehr. Zudem fanden wir am Markt keine Ad-Tech-Suite, die unseren Ansprüchen genügt hat und haben selbst eine entwickelt, Performates.

Wie hat sich Eure Agentur seit der Gründung entwickelt?

Danuta & Marie: Die Agentur ist aus den Kinderschuhen herausgewachsen. Wir sind kein Start-up mehr, sondern tragen die Verantwortung für mittlerweile 30 Mitarbeiter. Wir sind organisierter, technischer, automatisierter und prozessorientierter. Seit 2013 hat sich auch unser Leistungsportfolio geändert. Die strategische Beratung gewinnt zunehmend an Bedeutung.

Warum ist es wichtig, interne Kompetenzen in Unternehmen aufzubauen?

Danuta & Marie: Firmeninterne Kompetenzen im Bereich Online-Marketing aufzubauen, ist für viele werbetreibende Unternehmen ein Thema – nicht nur als Ergänzung, sondern in wachsendem Maß auch als Alternative zur Zusammenarbeit mit spezialisierten Agenturdienstleistern. Dafür gibt es im Wesentlichen zwei Gründe. Die Auswahl an zur Verfügung stehenden Tools wird größer, gleichzeitig ist Datenmanagement immer noch ein komplexes Thema, was intern mehr und mehr Abteilungen beschäftigt. Advertiser wünschen sich Transparenz. Sie wollen die Prozesse verstehen und das volle Potential aus den eigenen Daten schöpfen. Dazu zählt auch, die Budgetverteilung selbst vorzunehmen. Zum anderen ist Inhousing für viele Advertiser langfristig effizienter. Bei all den unterschiedlichen Marketing-Möglichkeiten heutzutage, den vielfältigen Kanälen und Formaten, verlieren Unternehmen schnell den Überblick, wollen aber dennoch genau nachvollziehen, wo ihr Budget hinfließt und wie sie ihren Effizienzfaktor skalieren können.

Gerade zu Beginn, wie habt Ihr es geschafft, auf tectumedia aufmerksam zu machen?

Danuta & Marie: Erstens durch unser eigenes Netzwerk, das wir seit vielen Jahren aufbauen. Wir haben eine hohe Kundenzufriedenheit, die dafür sorgt, dass wir einen guten Ruf auf dem Markt haben. Wir haben viele Kunden vorrangig über Empfehlungen gewinnen können und sind dafür sehr dankbar. Seit Mitte 2017 haben wir zudem einen stärkeren Fokus auf PR-Arbeit gelegt.

Was sind Eure größten Herausforderungen?

Danuta & Marie: Fachkräfte zu finden ist eine Herausforderung. In jedem Fall haben wir in den letzten Jahren die Erfahrung gemacht, dass man in HR und Employer Branding investieren muss. Vor allem Zeit und personelle Ressourcen. Berlin ist für den Online-Marketing-Bereich eigentlich ein sehr guter Standort, dennoch ist die Personalsuche sehr zeitaufwendig.

Was liebt Ihr besonders an Eurem Job?

Danuta & Marie: Die Arbeit mit unseren etwa 50 internationalen Kunden ist sehr vielschichtig und abwechslungsreich. Kein Tag ist wie der andere. Das ist genau das, was wir beide lieben. Es kommen immer neue Themen, neue Kampagnen. Wir arbeiten sehr partnerschaftlich mit unseren Kunden zusammen und neue Projekte gemeinsam mit ihnen zu entwickeln macht uns sehr viel Spaß.

Wie sehen Eure Pläne für die Zukunft von tectumedia aus?

Danuta & Marie: Wir arbeiten daran, die Geschäftsfelder von tectumedia breiter aufzustellen (u.a. Consulting, Kreation, Content), die Kernbereiche noch effizienter zu gestalten (Innovationen, Prozessautomatisierung über unsere Adtech Performates) und das Portfolio auch zu internationalisieren.

Wie bildet Ihr Euch weiter und was tut Ihr aktiv dafür, Euer Business weiterzuentwickeln?

Danuta & Marie: Wir besuchen sehr viele Konferenzen in Deutschland sowie außerhalb der Landesgrenzen. Dadurch erhalten wir nicht nur die neuesten Entwicklungen aus erster Hand, wir networken auch viel und treffen Kunden.

Habt Ihr Vorbilder oder Frauen, die Euch inspirieren?

Danuta & Marie: Hannah Arendt und Simone de Beauvoir.

Welche 3 Tipps für Gründerinnen könnt Ihr unseren Leserinnen mit auf den Weg geben?

Danuta & Marie:

  • Habt keine Angst, Fehler zu machen!
  • Man muss nicht alles selbst können, aber sich kompetente Unterstützung holen!
  • Erweitert euer Netzwerk!

Vielen Dank, liebe Danuta, liebe Marie, für das Interview!

Über die Autorin: Ann-Kathrin ist 29, kommt aus dem schönen Harz und ist seit einigen Jahren in Berlin zu Hause. Sie reist gerne, liebt Konzerte, den Sommer in Berlin und Serien.

Keine inspirierenden Geschichten mehr verpassen? Dann melde Dich jetzt zu unserem Newsletter an:

Facebooktwitterinstagramby feather

    Leave a Reply