INSPIRATION Weitere Beiträge

Wann ist es an der Zeit für Veränderung?

14. August 2016
Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmailby feather

Ist es an der Zeit etwas zu verändern?

Wer sagt mir, wann die Zeit für Veränderung ist?

 

Wie viele Menschen kennst du in deinem Umfeld, die immerzu auf das Wochenende oder ihren nächsten Urlaub hin arbeiten, so als gäbe es keine anderen Ziele? Das Leben ist doch ehrlich gesagt viiiel zu kurz, um seine wertvolle Lebenszeit mit diesen Gedanken zu verschwenden. Ist das Leben nicht mehr als „Arbeit“ und „Wartezeit“? Ich denke schon! Lebe deine Träume im Hier und Jetzt, denn das ist, so traurig es auch klingen mag, deine einzige Gelegenheit. Es wäre doch wirklich schade um all die wunderschönen Träume, wenn sie eines Tages still, leise und ungelebt mit dir von dieser Welt gehen.

Meine 3 Zeichen dafür, dass es an der Zeit ist etwas zu verändern:

  1. Du denkst montags: „Wann ist endlich Freitag“

Worauf wartest du? Nimm dein Leben bitte selbst in die Hand und mach das Beste aus jedem einzelnen Moment, dann wirst du wahres Glück erfahren. Nicht das Wochenende bedeutet „Leben“, jeder einzelne Tag zählt auch dazu. Beginne dein tägliches Dasein und Tun zu lieben und du wirst dich frei und glücklich fühlen. Auf ein hart erarbeitetes Wochenende warten kostet dich durchaus mehr Energie und mindert sogar dein Glücksgefühl wenn das Wochenende tatsächlich „endlich“ erreicht wurde. Fang an den Tag zu genießen und trag dazu bei, dass er dir schön und bunt in Erinnerung bleibt.

  1. Du versuchst es jedem recht zu machen

Wer ist verantwortlich für dein Leben? Wer entscheidet über dein Leben? Wer ist glücklich oder unglücklich? Lebe deine Einzigartigkeit, liebe dich selbst und sei vor allem immer ehrlich zu dir. Mache dir keine Gedanken darüber, was andere denken könnten. Es geht im Leben nicht darum wie sehr du respektiert oder anerkannt wirst. Wenn du dich respektierst und anerkennen kannst, dann wirst du dein Leben im Hier & Jetzt genießen und in dir selbst ruhen können.

  1. Du verspürst oft Neid und bist unglücklich

Neid ist eine der negativsten Emotionen, die es gibt. Neid verursacht negative Gedanken, Selbstzweifel, Ängste und innerliche Unruhe. Warum konzentrieren wir uns nicht lieber auf die Dinge, die wir bereits haben? Lasst uns täglich für die Dinge dankbar sein, die wir haben, anstatt uns auf Dinge zu konzentrieren, die wir nicht nicht haben oder haben wollen.

Glück wird nicht von den Umständen gesteuert, es ist eine reine Frage der Einstellung und deinem eigenen Verhalten. Dankbarkeit und Zufriedenheit mit sich selbst machen einen Menschen glücklich. Mit wem verbringen wir die meiste Zeit in unserem Leben? Richtig – Mit uns selbst!


Wenn du gemerkt hast, dass einer dieser Punkte auf Dich zutrifft, dann verändere etwas in deinem Leben. Falls du Fragen hast, Inspiration suchst oder dich mit mir persönlich austauschen möchtest, schreib mir gerne eine Mail an kira@fielfalt.de.

Happy Day 🙂

Werde ein Teil unserer tollen Community:

Registrieren!

Facebooktwitterinstagramby feather
  • Reply
    Sibel
    18. August 2016 at 10:40

    Sehr schön geschrieben, you made my day :-)!
    Nur Du selbst bist für Dein Glück und Deine Zufriedenheit verantwortlich.

    • Reply
      Kira Siefert
      18. August 2016 at 10:42

      Liebe Sibel,
      vielen Dank für dein Feedback, das freut uns wirklich Seeehr 🙂
      Hab einen schönen Donnerstag!

  • Reply
    Jessika
    5. September 2016 at 14:30

    Hey Kira, mit deinen drei Punkten hast du es echt auf den Punkt gebracht 😉 Sehr schöner Beitrag, dem ich nur noch eines hinzufügen will: #ThankGodImFree 😉

    • Reply
      Kira Siefert
      17. September 2016 at 9:36

      Liebe Jessi,
      freut mich sehr, dass er dir gefällt 🙂 Und deinen Punkt finde ich ebenfalls mehr als passend 🙂

  • Reply
    Jule
    9. September 2016 at 11:56

    Ein schöner Beitrag, der in der Kürze der Zeit sagt worauf es ankommt! Danke! Ich wünsche mir, dass er auch von den Leuten gelesen wird, die ihren Montagsblues noch verlieren müssen. 😉

  • Reply
    Emma Emm
    16. September 2016 at 15:55

    Liebe Kira,
    vielen Dank für diesen Beitrag, kurz und knackig. Ich werde ihn später meinem Liebsten vorlesen. Habe eure Adresse im FLOW entdeckt. Werde nun öfters mal vorbeischauen.

    Liebe Grüße Emma Emm

    • Reply
      Kira Siefert
      17. September 2016 at 9:33

      Guten Morgen liebe Emma,
      wir freuen uns sehr, dass du uns entdeckt hast und öfters vorbeischauen möchtest 🙂
      Lernen wir uns eines Tages auf einem femaemble persönlich kennen?
      Liebe Grüße & Happy Weekend,
      Kira

Leave a Reply