Instagram

Follow Me!

PORTRAITS Weitere Beiträge

FORGESTELLT: Katharina Junglaß und der süße Duft des Erfolgs!

28. Juli 2015
Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmailby feather

Darf ich vorstellen: Katharina Junglaß, Mitarbeiterin der ersten Stunde bei Flaconi und Leiterin des Einkaufs!

katharina-junglass

© Katharina Junglaß

Was wolltest du mit 6 Jahren werden?

Katharina Junglaß: Mit 6 Jahren träumte ich davon, mal Architektin zu werden – ich fand es schon immer spannend, etwas zu „bauen“ und zu gestalten.

Wer bist du heute?

Katharina Junglaß: Ich verantworte den Bereich Einkauf bei Flaconi, einem durch TV bekannten Online Beautyshop, und leite ein Team von sieben Personen. Als eine Mitarbeiterin der ersten Stunde habe ich dort in den letzten 4,5 Jahren schon diverse verschiedene Bereiche aufgebaut und betreut. Mich immer wieder neuen Herausforderungen zu stellen und mit einem stetig wachsenden Unternehmen „mitzuwachsen“, hat mich zu der Person gemacht, die ich heute bin: Selbstbewusst und offen für Neues.

Womit verbringst du deinen Tag?

Katharina Junglaß: Ich bin viel in Austausch mit meinem Team, z.B. jeden Morgen in unserem „Stand up“, in dem jeder von uns von seinen Top 3 Aufgaben des Tages berichtet und wir uns zu allgemeinen Themen kurz austauschen. Danach bin ich meist in Terminen mit unseren Lieferanten, bekomme Neuheiten vorgestellt, verhandle Konditionen oder entwickle mit ihnen gemeinsame Aktivitäten. Die restliche Zeit verbringe ich mit operativer Arbeit wie Mengenschätzung zum Einkauf von Neuheiten oder mit strategischen Aufgaben wie Quartals- und Projektplanungen.

Was gefällt dir dabei am besten?

Katharina Junglaß: Mir gefällt bei meinem Job am besten, dass ich mich ständig neuen Herausforderungen stellen kann und mein Knowhow und Kompetenzbereich dadurch enorm erweitere. Ohne einschlägige Erfahrung zu haben, trauten mir meine Chefs zu, den Einkaufsbereich zu leiten. Durch erstklassige Coachings habe ich mich innerhalb kürzester Zeit enorm weiterentwickelt und Gefallen an diesem Bereich gefunden: Ich liebe es, Verhandlungen zu führen und die Entwicklung des gesamten Unternehmens auf ein noch professionelleres Level zu begleiten – und natürlich die entsprechenden Erfolgserlebnisse zu erzielen und mit meinem Team zu feiern.

Wann würdest du dir wünschen mutiger zu sein?

Katharina Junglaß: Ich würde gern schneller Entscheidungen treffen können. Gerade schwerwiegende Entscheidungen – z.B. Personalentscheidungen – schiebe ich öfter unnötig auf mit dem Vorwand „es noch nicht abschließend beurteilen zu können“.

Warum bist du es nicht?

Katharina Junglaß: Ich denke, dass es mir so schwer fällt, Entscheidungen zu treffen, weil ich von zu Hause aus sehr harmoniebedürftig bin und schon in der Kindheit meine eigenen Bedürfnisse hintenangestellt habe. Daher arbeite ich kontinuierlich daran zu verinnerlichen, dass Entscheidungen – auch unangenehme – zu meiner Rolle als Führungsperson gehört.

Vielen lieben Dank Katharina:)

Katharina auf Xing oder LinkedIn

Hast du Fragen zum Beitrag: FORGESTELLT: Der süße Duft des Erfolgs! Dann kommentiere den Beitrag.

Bildquelle: © pixabay.com

Lust auf unseren Newsletter?

Facebooktwitterinstagramby feather

    Leave a Reply