Instagram

Follow Me!

INSPIRATION

Sonntagsgedanken: Wenn Freunde zur Familie werden

29. November 2015
Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmailby feather

Heutzutage, im schönen „Zeitalter der Globalisierung“ verändert sich die Bedeutung von Freundschaften. Freunde sind heute mehr als Zeitgenossen, mit denen man am Wochenende feiern geht und unter der Woche seine Zeit beim Sport vertreibt.
Freunde sind die Familie, ergänzen die Familie, in die wir reingeboren wurden oder ersetzt sie sogar völlig. Der Grund dafür ist simpel: Wir leben oft nicht mal mehr im gleichen Land wie unsere Kernfamilie, schaffen es aus beruflichen Gründen nicht, Sonntags zum Kaffee bei Mama vorbeizuschauen oder die Geschwister sind auf der ganzen Welt verteilt.

Dadurch gewinnen Freunde an Bedeutung für unser emotionales Gleichgewicht und das Gefühl des „Zuhauseseins“.

Home is where your heart is

Diese Worte müssen sich nicht auf eine (Liebes-)Beziehung beziehen. Die beste Freundin kann einem das Gefühl vermitteln, sich geborgen zu fühlen. Die Nachbarin kann zur Freundin werden, mit der man einsame Sonntagabende füllt. Der Kollege wird zum Partner in Crime, wenn das Fahrrad repariert werden muss oder die Vorhangstange einfach nicht in der Wand bleiben will. Man spinnt sich ein kleines, immer dichter werdendes Netz an wunderbaren Menschen, die in den verschiedensten Lebenssituationen zu wichtigen Bezugspersonen werden.

Dadurch gewinnen Freundschaften an Tiefe, man verlässt sich aufeinander, man verbringt Feiertage zusammen und teilt wichtige Lebensereignisse miteinander. Wenn man einmal diese Art von Freundschaften kennengelernt hat, verzichtet man dankend auf Oberflächlichkeit. Dann will man nur noch diese tiefe Verbundenheit, so wie man nach der ersten großen Liebe immer das ganz große Kribbeln spüren möchte.

Wenn ihr diese Worte lest, denkt ihr sicher an bestimmte Menschen, denen ein Platz in eurem Herzen gehört. Schnappt euch euer Telefon, ruft sie an und bedankt euch. Dafür, dass sie immer da sind. Dafür, dass sie Jahre mit euch verbracht haben und durch dick und dünn mit euch gegangen sind. Dafür, dass ihr euch gemeinsam auf eure Zukunft freut. Sagt den zukünftigen Patentanten eurer Kinder, euren baldigen Trauzeugen und euren Lieblingsmenschen, dass ihr sie schätzt. Und dann geht mit einem Lächeln ins Gesicht schlafen und freut euch auf eine neue Woche mit diesen grandiosen Menschen!

Eure Jenny

Habt ihr eure Lieblingsmenschen angerufen und ihnen gesagt, dass sie euch wichtig sind? Wir freuen uns über Deinen Kommentar zu „Sonntagsgedanken: Wenn Freunde zur Familie werden“!

Lust auf unseren Newsletter:

Facebooktwitterinstagramby feather

    Leave a Reply